Foto Community & Treffpunkt & Erfahrungsaustausch & Galerie




Neues aus der Galerie







Lost Places / Urban Exploration Slideshow mit S/W-Bildern einer alten Papierfabrik

Am besten in Full-HD und Fullscreen anschauen!


(No video displayed? / Kein Video angezeigt?: Java & Flash Installed/Installiert?)

Musik: Untitled von Alterlabel
http://www.alterlabel.com

Freihand Aufnahmen - ISO-Werte 100 - 6400
Sony NEX 5N mit Voigtländer Nokton SC 35mm 1:1.4





f/1.4 - 1/13 Sek. - ISO 200
Sony NEX 5N mit Voigtländer Nokton SC 35mm 1:1.4




Raupe eines Eulenfalters die mir in der Fußgängerzone begegnete!

f/4 - 1/25 Sek. - ISO 200
Sony NEX 5N mit Minolta MD Rokkor 35mm 1:2.8




f/1.7 - 1/1000 Sek. - ISO 100

f/1.7 - 1/2500 Sek. - ISO 100

Kamera Sony NEX 5N mit Minolta MD 50 1:1.7




f/4 - 1/1250 Sek. - ISO 100

Kamera Sony NEX 5N mit Minolta MD 50 1:1.7




Achtung, Klugscheißerei ahead! :ugeek:

Ich habe hier mal ein Bild von Mike geklaut :P und ein bisschen beschnitten, weil wir gerade am Telefon darüber debattiert hatten. Mir würde dieser Crop besser gefallen. Ist natürlich alles auch immer eine Frage des Geschmacks. Das Original ist zum Vergleich angehängt.

Crop:


Original:




f/5.6 - 1/60 Sek. - ISO 400

f/6.3 - 1/1000 Sek. - ISO 400


Kamera Sony NEX 5N mit SEL 18-55





Neues aus dem Forum



Hallo zusammen,

ich bin Besitzer einer Kamera mit einem Sucher Augen-Sensor und hatte das gleiche Problem wie viele andere auch, nämlich dass der Augen-Sensor bei meiner Kamera eine Annäherung an den Sucher viel zu früh erkennt und dann z.B. auch schon dann auf den Sucher umschaltet, wenn man die Kamera auf Hüfthöhe hält und eigentlich mit Hilfe des Displays (Liveview) fotografieren will.

Ich habe dafür die folgende einfache Bastel-Lösung gefunden:

Wenn Du dieser Anleitung folgst, tust du dies auf deine eigene Gefahr hin. Ich kann keinerlei Gewährleistung übernehmen! Durch Fehler bei der Ausführung könnte unter Umständen der Sucher oder der Augen-Sensor beschädigt werden. Auch können eventuell Kleberückstände vom zu verwendenden Tesafilm auf dem Augen-Sensor verbleiben...

[ mehr ]


Als ich kürzlich überlegte welchen Brennweitenbereich meine neu anzuschaffende Kompaktkamera abdecken sollte, dachte ich das es Klasse wäre, wenn ich alle meine bisher gemachten Bilder daraufhin analysieren könnte. Da ich meine Bilder in Lightroom verwalte suchte ich nach einem diesbezüglichen Plugin und wurde tatsächlich fündig.

Jeffrey’s “Data Plot” Lightroom Plugin macht nämlich exakt dass, nicht mehr und nicht weniger: Klick

Das Plugin ist als Donation-Ware erhältlich und als solches für 6 Wochen kostenlos nutzbar. Für eine beliebige Spende ab 1 Cent kann man das Plugin jedoch auch registrieren und erhält dann unbegrenzte Nutzungsrechte.

Die Ausgabe des Plugins in Lightroom:


Was mir an dem Plugin noch gefallen hat ist die Möglichkeit Bilder der verscheidenen...

[ mehr ]


 Lichtmalen Lightpainting Tutorial Unbearbeitetes Bild

Lizenz der dieses Werk bzw. die Inhalte unterliegen

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk bzw. die Inhalte sind lizenziert unter der Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Die Namensnennung muss deutlich sichtbar am Beitrag wie folgt oder besser geschehen. Bei Webseiten als funktionierender Link. Die Fontgröße muss dabei mindestens 1em betragen:
Urheber: fotogeeks.de






Was man braucht:
  • Digital Kamera frei einstellbare Zeit und Blende, idealerweise auch ISO.
  • Stativ
  • Taschenlampen, LED, Knicklichter, Lichtschwerter... einfach alles was leuchtet.
  • Ideen ;)







Drinnen:
Der Raum muss möglichst dunkel sein.
Ich kann empfehlen einen schwarzen Hintergrund (oder zumindest einfarbig) zu nehmen.
Kamera auf das Stativ schnallen, große Blende (kleine Zahl ;)) einstellen und wenn möglich die ISO so niedrig, dass es kein Bildrauschen gibt. Die Zeit ist abhängig von dem was Ihr machen wollt. Für die ersten Tests empfehle ich 15 - 30 Sekunden per Selbstauslöser. Nun heißt es etwas geduldig sein, bis der Ausschnitt passt die Lichtstimmung stimmt und die Zeit richtig eingestellt ist. Man bekommt aber recht schnell ein Gefühl dafür, was wie geht und was...

[ mehr ]


Die folgenden Arbeitsschritte beschreiben wie man mit Photoshop CS4 oder CS5 einfach und schnell ein automatisches Fokus-Stacking mehrer Bilder durchführt.

Vorne scharf:

Mitte scharf:

Hinten scharf:


Ich werde das am Beispiel der 3 Bilder rechts durchführen, die Ihr Euch zum selber probieren auch herunter laden könnt.

1. Bilder in Photoshop Layer laden
  • In Adobe Bridge (wird mit Photoshop installiert) die Bilder selektieren die gestackt werden sollen.
  • Menü Werkzeuge -> Photoshop -> Dateien in Photoshop Ebenen laden

2. Die Ebenen im Photoshop markieren
  • Strg - Links Klick auf die Namen der Ebenen

3. Ebenen ausrichten
  • Menü Bearbeiten -> Ebenen automatisch ausrichten
  • Im Dialog der sich öffnet Auto auswählen und auf Ok klicken

4. Ebenen...

[ mehr ]


Marcus Du darfst leider nicht mitspielen. ;)







Anmelden




Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



Zufalls-Galeriebild

 Angel - CSD 2010


Suche

erweiterte Suche


cron